Coaching

 

Das Tadewald Coaching-Konzept dient der individualisierten Mitarbeiterentwicklung mit Schwerpunkt der gezielten Verbesserung der Arbeitsergebnisse. Darüber hinaus erhält der Mitarbeiter im Rahmen des Coachings die Möglichkeit, sein eigenes Arbeitsverhalten zu reflektieren und bereits vorhandene Fähigkeiten und Kenntnisse adäquat einzusetzen und weiterzuentwickeln.

 

Anders als in Trainings, die häufig wenig individuell ausgerichtet sind, gehen wir in unserem Coaching vom Veränderungswunsch des einzelnen Mitarbeiters aus. Gemeinsam mit dem Mitarbeiter identifizieren wir Veränderungs- und Motivationspotentiale und erarbeiten Maßnahmen, um schrittweise mögliche Diskrepanzen zwischen den Anforderungen der Position und dem Verhalten des Mitarbeiters zu verringern.

 

In Abstimmung mit dem Auftraggeber und dem Mitarbeiter kann das Coaching auch als Folgemaßnahme im Hinblick auf ein unternehmensinternes Kompetenzmodell vorgenommen werden. Auf Wunsch setzen wir dabei auch berufsbezogene diagnostische Instrumente (z. B. ,,Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung" o. ä.) ein, mit Hilfe dieser der zielgerichtete Coachingprozess sinnvoll unterstützt werden kann.

 

 
Konkrete Coaching-Gründe für Führungskräfte und Spezialisten können sein:
  • Verbesserung der Führungs- und Managementkompetenzen
  • Auflösung unangemessener Verhaltens-, Wahrnehmungs- und Beurteilungstendenzen
  • Verbesserung der sozialen Kompetenz
  • Abbau von Leistungs-, Kreativitäts- und Motivationsblockaden, wie beispielsweise "Innere Kündigung"
  • Umgang mit persönlichen (Sinn-)Krisen, wie beispielsweise "Mangelndes Selbstvertrauen"
  • Überprüfung der persönlichen Karriere- und Lebensplanung
  • Unterstützung bei akuten Konflikten, wie z. B. "Beziehungskonflikte mit dritten Personen"
  • Vorbereitung auf neue Situationen und Aufgaben in der Organisation
  • Integration neuer Mitarbeiter in die Organisation
  • Unterstützung bei der Einführung bzw. Veränderung eines Führungsstils